Das Schloss Philipsburg

Direkt am Rhein unterhalb der Festung Ehrenbreitstein hatte das von Kurfürst Philipp Christoph von Sötern erbaute Schloß Philipsburg seinen Standort.

Bei einem Angriff auf die Festung Ehrenbreitstein im Pfälzischen Erbfolgekrieg wurde das Schloß zerstört, woraufhin der Auftrag zum Bau des kurfürstlichen Schloß erteilt wurde.
Auf dem Bildmaterial sind noch Überreste zu sehen, die einen Teil des Gebäudekomplex, der bis zum Distrikterialgebäude reichte zeigt.

Schloß Philipsburg gehört zur Festungsanlage Ehrenbreitstein. Auch der Johannesturm und dessen Gebäude wurden zur Philipsburg bzw. dem Schloß Philipsburg gezählt.







Themen:
Zu dieser Befestigungsanlage gehören ebenfalls die :

Schloss Philipsburg
Arzheimer Schanze
Fort Rheineck
Werk Pleitenberg
Schloß Klausenberg

Standort:
Festung Ehrenbreitstein
56077 Koblenz

Koordinaten: 50°21'52.4"N 7°36'50.5"E

Karte:


Quellen:
Denkwürdiger und nützlicher rheinischer Antiquarius. Mittelrhein
Verzeichnisse der deutschen Bischöfe

Erstmals erstellt: 3.07.1997 Letzte Änderung:
Zitat Hinweis:
Bitte setzen Sie beim Zitieren des Inhaltes hinter der URL-Angabe in die Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Seite und die richtige Unterseite ein.
Bsp: <a href="https://www.rund-um-koblenz.de/philipsburg.html">www.rund-um-koblenz.de/philipsburg.html (01.11.1998)</a>