Dikasterialgebäude

Geschichte  |  


Das Dikasterialgebäude wurde 1739 bis 1749 unter Kurfürst Franz Georg von Schönborn erbaut, nach Plänen von Balthasar Neumann und Johann Setz.

Es diente als Regierungsgebäude des Erzstiftes Trier.




Erstmals erstellt: 3.07.1997 Letzte Änderung:
Zitat Hinweis:
Bitte setzen Sie beim Zitieren des Inhaltes hinter der URL-Angabe in die Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Seite und die richtige Unterseite ein.
Bsp: <a href="http://www.rund-um-koblenz.de/dikasterialgebaeude.html">www.rund-um-koblenz.de/dikasterialgebaeude.html (01.11.1998)</a>