St. Mauritius Kirche

Geschichte  |  


Die St. Mauritius Kirche in Koblenz Rübenach wurde von 1862-66 erbaut. Sie wurde nach Plänen des Dombaumeisters Vincenz Statz errichtet. Ihre Besonderheit ist der 70 Meter hohe Turm, der nicht nur das Wahrzeichen von Rübenach ist, sondern auch eine gemauerte Turmspitze hat, was sehr selten ist, bei Kirchbauten dieser Zeit. Im Inneren finden sich Teile des alten Fußbodens.





Erstmals erstellt: 3.07.1997 Letzte Änderung:
Zitat Hinweis:
Bitte setzen Sie beim Zitieren des Inhaltes hinter der URL-Angabe in die Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Seite und die richtige Unterseite ein.
Bsp: <a href="http://www.rund-um-koblenz.de/stmauritius.html">www.rund-um-koblenz.de/stmauritius.html (01.11.1998)</a>